Start neuer AdiPosiFit-Gruppen

Start neuer AdiPosiFit-Gruppen

Wir freuen uns, den Start je einer Düsseldorfer und Essener AdiPosiFit-Gruppe bekannt geben zu können. Anfang Februar geht eine weitere Düsseldorer Gruppe an den Start.

Informationen zu Teilnahmemöglichkeiten an weiteren Gruppen finden Sie auf unserer Seite Termine. Die Standorte unserer Gruppen samt einem Link zu Google-Maps können Sie der Seite Standorte entnehmen.

Sie möchten auch an einer AdiPosiFit-Gruppe teilnehmen?

Auf der Seite Formulare können Sie die Anmeldeunterlagen herunterladen. Die Ärztliche Notwendigkeitsbescheinigung und Laborwerte lassen Sie bitte von Ihrem Arzt ausfüllen, die übrigen Unterlagen füllen Sie bitte selbst aus. Anschließend schicken Sie die gesamten Unterlagen mit der Info, an welcher Gruppe Sie bevorzugt teilnehmen möchten bitte an:

AdiPosiFit
z.H. Petra Carstens
Benderstr. 76
40625 Düsseldorf

Aus Ihren Unterlagen wird der Antrag auf Kostenübernahme gefertigt und an Ihre Krankenkasse weitergeleitet. Nach ca. 3 Wochen erhalten Sie den Bescheid, von dem Sie bitte eine/einen Kopie/Scan an uns weiterleiten – gerne per eMail an info[@]AdiPosiFit.de.

Sobald die benötigte Teilnehmerzahl erreicht ist und die Termine für Kennenlernen und Gruppenstart feststehen, werden alle Teilnehmer umgehend schriftlich informiert und eingeladen. Wie lange dies im Einzelnen dauert unterliegt nicht unserem Einfluss, sondern hängt einzig von der verbindlichen Anmeldung der Teilnehmer ab.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

Projekt Machen – Woche 36 – Bewegung

Die Aufgabe der Woche: Sofa Training (Teil 1 von 3)

Setzen Sie sich aufrecht auf Ihr Sofa und ziehen Sie die Schultern nach hinten unten.
Stellen Sie sich vor zwischen den Schulterblättern einen Tennisball einzuklemmen.
Mit beide Händen in das Rubberband (Handrücken nach außen, Daumen nach oben) fassen und leicht auf Spannung ziehen.
Nun ziehen Sie das Band 5-10 cm auseinander und halten Sie diese Spannung 3-4 Sekunden. Anschließend langsam in die Ausgangsposition zurück führen.
Wiederholen Sie die Übung 8-10 mal.

Teilen Sie doch Ihr Ergebnis einfach mit uns hier in den Kommentaren.

Projekt Machen – Woche 33 – Bewegung

Die Aufgabe der Woche: Im Blickfeld

Akzeptieren Sie sich so, wie Sie sind. Das Ärgern über sich selbst kann Steine auf den Weg legen.
Anstatt sich zu ärgern, tun Sie Ihrem Körper täglich etwas Gutes. Lockeren Sie Ihren verspannten Körper, indem Sie den Kopf hin und her beugen. Danach recken und strecken Sie sich in die Höhe. Halten Sie die Arme oben und rotieren Sie Ihren Oberkörper.

Teilen Sie doch Ihr Ergebnis einfach mit uns hier in den Kommentaren.